Deutsch

 

Daniel Lorenzo Deutsch Bio FotoAls passionierter Interpret zeitgenössischer Musik und versierter Kammermusiker konzertiert Daniel Lorenzo auf internationalen Bühnen: Rheingau Musikfestival, Experimental Festival Tokyo, Gulbenkian Lissabon, Diaghilev Festival Perm, Schumannfest Düsseldorf, Musica Straßburg, Schönberg Center Wien, Heidelberger Frühling, Philharmonie Essen, ZKM Karlsruhe, Darmstädter Ferienkurse, u.a.

Er studierte Klavier in seiner Heimatstadt Barcelona und in Hartford (USA) mit Carmen Martínez-Pierret und Luiz de Moura Castro. In Berlin fokussierte er sich auf Liedgestaltung mit Eric Schneider, Wolfram Rieger, Axel Bauni und Matthias Goerne und spielte Liederabende mit Christiane Oelze, Sibylla Rubens, Verena Rein und Stephan Genz u.a.

2009/10 war Daniel Lorenzo Stipendiat der Internationalen Ensemble Modern Akademie und 2011 ‘Creator-in-residence’ bei Tokyo Wonder Site (Japan).

Zudem studierte er Musikwissenschaft des 20. Jahrhunderts an der Sorbonne in Paris, wo er 2013 seine Promotion  mit höchster Auszeichnung abschloss. 2018 erschien sein  Buch Luis de Pablo y el “poema en música” (Fundación SGAE, Madrid).

Seine Diskographie umfasst Aufnahmen bei Peters/Naxos, Ensemble Modern Media und Thorofon Records. Er ist Gründungsmitglied der MAM.manufaktur für aktuelle musik, Mitglied vom Ensemble Surplus und vom Trio SurPlus, und Gastmusiker bei Ensemble Modern (Frankfurt) und Ensemble Linea (Straßburg). Seit 2017 unterrichtet Daniel Lorenzo an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal.
Lebenslauf @ LinkedIn und Ulysses.